Blutzuckertagebuch zum Ausdrucken

Ein Blutzuckertagebuch hilft bei Diabetes, die Werte zu protokollieren. Hier finden Sie eine kostenlose Version zum Download und zum Ausdrucken

19.03.2015

Im Blutzuckertagebuch können Diabetiker ihre aktuellen Werte festhalten

W&B/Stephan Hoeck

Die Blutzucker-Selbstkontrolle ist ein wichtiger Bestandteil der Diabetestherapie. Um die Ergebnisse besser mit dem Arzt besprechen zu können, kann es sich lohnen, die gemessenen Werte in ein Blutzuckertagebuch einzutragen. Hier finden Sie eines zum Herunterladen und zum Ausdrucken:


Drucken Sie sich am besten die letzte Seite, in der Sie Ihre Werte eintragen, mehrfach aus. Sie können in dem Tagebuch nicht nur Ihre Blutzuckerwerte notieren, sondern auch Ihren Blutdruck. Wer seinen Diabetes mit Insulin behandelt, kann seine Spritzmengen eintragen, außerdem die Menge an Kohlenhydrat- beziehungsweise Broteinheiten, die er zu sich genommen hat, sowie den Umrechenfaktor.

Wichtig: Alle Fragen zur Ihrer Diabetestherapie sprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt ab. Klären Sie mit diesem, wie häufig Sie Ihren Blutzuckerspiegel messen sollten und bei welchen der im Blutzuckertagebuch genannten Werte es für Sie sinnvoll ist, sie festzuhalten.



ReadSpeaker

So lassen Sie sich unsere Artikel vorlesen  »

Ratgeber

Blutzucker messen

Blutzuckerkontrolle

Blutzucker fehlerfrei messen »

Newsletter: Grüne Taste

Newsletter

Immer gut informiert mit dem kostenlosen Newsletter des Diabetes Ratgeber »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages