Berechnen Sie Ihre BE / KE!

Kein langes Suchen in Tabellen mehr. Mit unserem Austauschrechner können Sie Ihre KE- beziehungsweise BE-Werte einfach berechnen und sich die entsprechende Menge eines alternativen Lebensmittels ausgeben lassen
27.05.2013
W&B/Brigitte Sporrer

 

Brot und Backwaren Vollkornbrot 24 29
  Roggenbrot 22 26
  Weizenmischbrot 21 26
  Roggenmischbrot 22 26
  Weizentoastbrot 21 25
  Vollkornbrötchen 23 28
  Weizenbrötchen 19 23
  Roggenbrötchen 21 25
  Knäckebrot 13 16
  Pumpernickel 24 29
  Laugengebäck 14 17
  Zwieback 14 17
  Kräcker 13 16
  Salzstangen 13 16
  Croissant 22 26
Mehle Paniermehl 14 16
  Semmelbrösel 14 16
  Vollkornmehl 17 20
  Weizenmehl 14 17
  Roggenmehl 14 16
  Maisstärke 12 14
  Reisstärke 12 14
Getreide und Körner Buchweizen 14 17
  Hirse gegart 47 56
  Hirsekörner (roh) 16 19
  Grünkern (roh) 16 19
  Haferflocken 16 19
Frühstückscerealien Früchtemüsli 16 20
  Schokomüsli 16 20
  Cornflakes 13 15
Kartoffeln, Nudeln, Reis Reis gegart 40 48
  Reis roh 13 15
  Nudeln roh
14 17
  Eierteigwaren gegart 40 48
  Teigwaren aus Hartgries gegart 33 40
  Kartoffeln gegart 67 80
  Kartoffelstärke 12 14
  Kartoffelchips 25 30
  Kartoffelpürreepulver 14 17
  Pommes frites frisch (roh) 64 77
Milch und Milcherzeugnisse Milch fettarm 204 245
  Milch vollfett 210 252
  Joghurt 10 % Fett 270 324
  Joghurt vollfett 250 300
  Quark Halbfett 278 333
  Buttermilch 241 289
  Sahne 314 377
  Margarine 2500 3000
  Butter 1600 1920
  Molke 209 250
Getränke Bier Pils hell 321 385
  Bier Export hell 313 375
  Weizenbier (Weißbier) hell 329 395
  Bier alkoholfrei 187 224
  Malzbier 92 111
  Apfelsaft 92 111
  Apfelnektar 65 78
  Sauerkirschsaft 88 106
  Sauerkirschnektar 71 85
  Traubensaft 65 77
  Orangensaft 112 135
  Tomatensaft 413 496
  Colagetränke 92 111
Nüsse, Samen Erdnüsse 104 124
  Walnüsse 89 107
  Haselnüsse 94 113
  Kokosnuss 209 251
  Mandeln 238 286
  Sonnenblumenkerne 81 97
  Cashewnüsse 33 39
  Edelkastanien 27 32
  Pinienkerne 137 164
Gemüse, Hülsenfrüchte Mais gegart 46 55
  Avocado 2500 3000
  Kopfsalat 870 1044
  Spinat tiefgefroren 1686 2024
  Blumenkohl gegart 558 669
  Brokkoli gegart 550 659
  Chinakohl gegart 1133 1359
  Weißkohl gegart 329 395
  Tomaten 333 399
  Mais Konserve abgetropft 79 95
  Mohrrüben frisch 170 204
  Bohnen, grün gegart 294 353
  Erbsen, grün gegart 88 106
  Kichererbsen Konserve abgetropft 55 66
  Kohlrübe gegart 236 283
  Rote Beete 161 193
  Linsen gegart 55 66
  Erbsen getrocknet 26 31
  Weiße Bohnen Konserve 95 114
Obst Ananas 81 97

Apfel
86 103
  Aprikose 115 137
  Ananas 81 97
  Banane 47 56
  Birne 81 98
  Brombeere 300 361
  Clementine 111 133
  Erdbeere 164 197
  Feige 69 83
  Heidelbeere 113 136
  Honigmelone 167 201
  Johanisbeeren 130 156
  Kiwi 92 110
  Mango 74 89
  Mandarine 98 118
  Mirabelle 72 87
  Nektarine 81 97
  Orange 108 130
  Papaya 417 500
  Pfirsich 111 133
  Pflaumen 100 120
  Rhabarber frisch gegart 762 914
  Sauerkirsche 91 109
  Stachelbeere 124 148
  Süßkirsche 75 90
  Wassermelone 127 152
  Weintraube rot und weiß
64 77
  Zitrone 126 152
Trockenfrüchte Apfel 16 19
  Aprikose 19 23
  Banane 15 18
  Dattel 15 17
  Feige 15 18
  Rosine 15 18
Süßes Honig 13 16
  Marmelade 14 17
  Milchschokolade 18 22
  Zartbitterschokolade 23 27
  Fruchteis
35 43
  Puddingpulver 11 13
  Sorbet 31 37
  Lakritze 12 14
  Dresdner Stollen aus Hefeteig, fettreich 21 26
  Spekulatius 17 21
  Käsesahnetorte 32 38
  Sachertorte 22 26

 

Bitte beachten Sie:

  • Es handelt sich bei den berechneten Werten nicht um exakte Angaben für Broteinheiten, sondern um teilweise gerundete Ergebnisse. Außerdem können auch bei den einzelnen Lebensmitteln Schwankungen auftreten.
  • Kohlenhydrate können je nach Lebensmittel unterschiedlich schnell ins Blut gehen. Vollkornbrot und Milchschokolade enthalten zwar ähnlich viele Kohlenhydrate, beim Vollkornbrot verarbeitet der Körper sie allerdings langsamer, so dass der Blutzuckerspiegel schwächer ausschlägt – von den Unterschieden beim Kalorien- und Fettgehalt ganz zu schweigen.

Lesen Sie auch:

Frau schaut auf Apfel in ihrer Hand

BE, KE, KHE: Was heißt das? »

Der Kohlenhydratgehalt von Lebensmitteln wird mal in BE, mal in KE und mal in KHE angegeben. Was ist der Unterschied? Eine Diabetesberaterin klärt auf »

Schulungsportal www.meine-gesundheitsakademie.de

Obst zum Frühstück

Lernen, sich gesund zu ernähren

Als Diabetiker müssen ganz besonders auf Ihre Ernährung achten. Bei Meine-Gesundheitsakademie.de lernen Sie, wie Sie das am besten anstellen »

ReadSpeaker

So lassen Sie sich unsere Artikel vorlesen  »

Newsletter: Grüne Taste

Newsletter

Immer gut informiert mit dem kostenlosen Newsletter des Diabetes Ratgeber »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages