Drucken

Diabetes und Glühwein? Ja, aber...

Zum Bummel über den Weihnachtsmarkt gehört für viele eine Tasse Glühwein. Die enthält zwar reichlich Zucker – Menschen mit Diabetes müssen aber dennoch nicht immer extra Insulin spritzen


Glühwein enthält Alkohol und Zucker. Was heißt das bei Diabetes?

Glühwein enthält mehr Zucker als normaler Wein. Dadurch kann der Blutzucker kurzfristig steigen. Trotzdem müssen Diabetiker, die Insulin spritzen, den Zucker im Glühwein – genau wie den in anderen alkoholischen Getränken – bei der Berechnung ihrer Insulindosis in der Regel nicht berücksichtigen.

Diabetes und Alkohol: Immer eine schwierige Kombination

Dr. Astrid Tombek, Ernährungswissenschaftlerin am Diabetes Zentrum Mergentheim, rät allerdings grundsätzlich zur Vorsicht bei der Kombination Diabetes und Alkohol. Die Leber ist, neben ihren vielen anderen Funktionen im Stoffwechsel, ein wichtiger Zuckerspeicher, der dem Körper hilft, seinen Energiebedarf zu decken – zum Beispiel in der Nacht, wenn kein Nachschub von außen kommt.

„Solange die Leber jedoch Alkohol abbaut, kann sie weniger Zucker ins Blut abgeben. Deshalb steigt das Risiko für eine Unterzuckerung“, sagt Tombek. Sie rät deshalb, die Blutzuckerwerte nach Alkoholkonsum grundsätzlich nur vorsichtig mit Insulin zu korrigieren – und zwar auch beim süßen Glühwein.

Ihre Empfehlung: „Spritzen Sie nur so viel Insulin, dass der Zielwert mindestens 50 mg/dl (2,8 mmol/l) über dem Wert liegt, den Sie sonst anstreben.“

 

Glühwein-Rezepte


Weihnachtstee (2 große Tassen)

300 ml Wasser
1 TL schwarzer Tee
Saft einer Orange (100 ml)
Zitronensaft
Süßstoff
Rum-Aroma
Weihnachtsgewürze nach Belieben (Zimtstange, Kardamomkapseln, Nelken, Sternanis)

Zubereitung: Tee mit siedendem Wasser überbrühen, fünf bis sechs Minuten ziehen lassen, abseihen. Orangensaft und Weihnachtsgewürze zufügen, nochmals erhitzen (nicht kochen). Gewürze entfernen, mit Zitronensaft, Süßstoff und Rum-Aroma abschmecken.

Eine Tasse enthält ca. 0,5 BE/KE.

 

Alkoholfreier Apfelpunsch (4 Tassen)

300 ml roter Früchtetee (aus roten Beeren oder Waldbeeren)
200 ml naturtrüber Apfelsaft
100 ml frisch gepresster Orangensaft
2 Zimtstangen
2 Gewürznelken
4 Zitronenscheiben

Zubereitung: Den Früchtetee nach Packungsanweisung zubereiten und mit den Gewürzen 10 Minuten ziehen lassen. Mit den Säften verrühren und nochmals kurz erhitzen, aber nicht aufkochen. Den Punsch auf Gläser verteilen. Mit je 1 Zitronenscheibe garnieren.

Eine Tasse enthält etwa 35 Kilokalorien und ca. 1 BE/KE.

 

Leichter Glühwein (4 Gläser)

150 ml roter Traubensaft
150 ml roter Beerentee
300 ml leichter Rotwein
6 Gewürznelken
3 Sternanis
2 Zimtstangen
1/2 unbehandelte Zitrone
1/2 Apfel (55 g)

Zubereitung: Beerentee nach Packungsanweisung zubereiten. Zitrone in feine Spalten schneiden. Apfel vierteln, entkernen, in Stücke schneiden. Alle Zutaten in einen Topf geben und erhitzen, aber nicht aufkochen. 10 Minuten ziehen lassen. Heiß auf Gläser verteilen.

1 Glas enthält etwa 75 Kilokalorien und ca. 1 BE/KE.

Alkoholfreie Variante: Den Rotwein komplett durch roten Beerentee ersetzen. 1 Glas enthält etwa 25 Kilokalorien und ca. 1 BE/KE.

 

Tipp: Wer mag, kann in der Vorweihnachtszeit aber auch einfach alkoholreduzierte und alkoholfreie Alternativen genießen. Auch Fruchtpunsch und Gewürztee sorgen für weihnachtliche Stimmung.




Bildnachweis: iStock/ManuWe, iStock/Alija, ManuW

www.diabetes-ratgeber.net / Rezepte: Angelika Karl; aktualisiert am 16.12.2013, erstellt am 14.12.2011
Bildnachweis: iStock/ManuWe, iStock/Alija, ManuW

ReadSpeaker

So lassen Sie sich unsere Artikel vorlesen  »

Richtig trinken

Gesunde Getränke

Diabetiker können in Maßen alles trinken – nur zu wenig sollte es nicht sein »

Diabetes und Alkohol

Extra-KH zu Bier und Wein?

Wie man Zuckertiefs nach abendlichem Alkohol-Genuss vermeidet »

Ärztlicher Ratgeber

Gut leben mit Insulin

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen rund um die Therapie mit Insulin »

Newsletter

Immer gut informiert mit dem kostenlosen Newsletter des Diabetes Ratgeber »

Sudoku

Die beliebte japanische Knobelei in unendlichen Variationen hier online spielen »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages