{{suggest}}


Diabetes vorbeugen – mithilfe einer App

Der Diabetologe Professor Peter Schwarz von der Universitätsklinik Dresden hat ein digitales Präventionsprogramm für Typ-2-Diabetes entwickelt. Krankenkassen erstatten in der Regel die Kursgebühr

von Tina Haase, aktualisiert am 17.04.2019
Diabetes vorbeugen - mithilfe einer App

Aktiv dank App: ein digitales Diabetes-Präventionsprogramm soll die Deutschen dazu bringen, sich mehr zu bewegen


Endlich bewegter durchs Leben gehen. Das senkt das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken. Den guten Vorsatz haben viele Menschen. Ihn umzusetzen, ist aber gar nicht so leicht.

"Ein Wandel klappt am besten, wenn sich dadurch die Lebensqualität verbessert", sagt Professor Dr. Peter Schwarz, Präventionsmediziner und Diabetologe an der Universitätsklinik Dresden. Doch bevor Sie die ersten Erfolge sehen, brauchen Sie ein wenig Geduld.

Was hilft durchzuhalten? "Eine ständige Begleitung", so der Experte. Deshalb hat er gemeinsam mit dem Tumaini Institut in Dresden ein digitales Präventionsprogramm entwickelt, was seit kurzem zur Verfügung steht.

In acht Wochen aktiver und entspannter

Die App heißt VIDEA BEWEGT und lässt sich aufs Smartphone laden. "Sie soll die Nutzer dazu bringen, in 56 Tagen aktiver, entspannter und gesünder durchs Leben zu gehen", sagt Peter Schwarz. "Wer durchhält, bekommt bis zu hundert Prozent der Kursgebühr von der Krankenkasse erstattet."

Die App hat das Ziel, den Nutzer zu motivieren, möglichst viele Aktivitätsminuten pro Tag zu sammeln und Phasen körperlicher Inaktivität so oft wie möglich zu unterbrechen. Es geht dabei nicht darum, ein vorgegebenes Ziel zu erreichen – also zum Beispiel 10.000 Schritte täglich zu laufen – sondern ausgehend vom individuellen Aktivitätslevel des Nutzers, dieses zu steigern.

Viele kleine Videosequenzen pro Woche

Der Nutzer erhält einmal pro Woche ein 45-minütiges Kursangebot, welches in viele kleine Videosequenzen unterteilt ist, die er sich nach Interesse und Bedarf anschauen kann. Zusätzlich bekommt er, ausgehend von seinem Aktivitätslevel, weitere Videos, die zum Beispiel praktische Tipps für mehr Alltagsaktivität beinhalten. "Begleitet wird das Programm von einer individualisierten Strategie, bestehend aus Motivationsnachrichten, kleinen Wissenstests und direkten Feedbacks zur Alltagsaktivität", erklärt Peter Schwarz.


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes