{{suggest}}


Autoantikörper

Antikörper des Immunsystems, die das körpereigene Gewebe angreifen. Bei Typ-1-Diabetes zerstören Autoantikörper die Insulin produzierenden Beta-Zellen in der Bauchspeicheldrüse

09.12.2015
Mädchen beim Insulin spritzen

Zerstören Autoantikörper die Beta-Zellen, müssen Betroffene Insulin spritzen


Abwehrkräfte, die durch eine Fehlsteuerung des Immunsystems Strukturen des eigenen Körpers angreifen und zerstören. Sie treten im Rahmen von Autoimmunerkrankungen auf.

Autoantikörper gegen die Insulin produzierenden Inselzellen sind an der Entstehung eines Typ-1-Diabetes beteiligt. Sie lassen sich bereits Monate vor Ausbruch des Diabetes im Blut nachweisen. Warum der Körper diese Autoantikörper bildet, ist noch nicht klar.