{{suggest}}


Cyclamat

Cyclamat ist ein künstlicher, kalorienfreier Süßstoff. In Europa ist nur eine geringe tägliche Höchstmenge zugelassen

25.09.2013
Welche Süßstoffe wofür und wieviel?

Süßstoffe sind kalorienfreie Süßungsmittel. Sehr gängig ist zum Beispiel Aspartam


Cyclamat ist ein künstlicher Süßstoff. Es ist kalorienfrei und hitzestabil, seine Süßkraft ist etwa 40-mal größer als die von gewöhnlichem Zucker. Zm Vergleich: Aspartam hat eine etwa 200-mal stärkere Süßkraft, Stevia erreicht sogar eine bis zu 300-fache Süße von Zucker.

In Tierversuchen mit Einsatz sehr hoher Mengen entstand der Verdacht, Cyclamat sei krebserregend. Es ist deshalb seit 1969 in den USA verboten. Die Europäische Kommission hat den Einsatz eingeschränkt und mit einem ADI (acceptable daily intake)-Wert von sieben eine sehr geringe Höchstmenge festgesetzt. Das bedeutet, dass ein Erwachsener täglich sieben Milligramm Cyclamat pro Kilogramm Körpergewicht zu sich nehmen darf, ohne dass nach derzeitigem Wissensstand gesundheitliche Schäden zu erwarten sind.