Apfel-Steckrüben-Suppe

Fruchtige Herbst-Suppe mit Schinkenwürfeln

von Angelika Karl, 01.09.2017
Apfel-Steckrüben-Suppe

Apfel-Steckrüben-Suppe


Zutaten (für zwei Personen):

350 g Steckrüben
1 gehackte Zwiebel
1 EL Öl
500 ml Gemüsebrühe (In­stant)
2 kleine rotschalige Äp­fel (à 110 g)
1 EL Zitronensaft
Muskat
Salz
Pfeffer
Petersi­lie
30 g magerer Rohschinken (z. B. Schwarzwälder, Lachs­schinken) in kurzen Streifen

Zubereitung:

  • Steckrüben würfeln. Mit der Zwiebel in Öl andünsten, mit Brühe aufkochen.
  • Zugedeckt 10 Minuten garen.
  • Einen halben Apfel ungeschält klein würfeln, sofort mit Zitronensaft beträufeln.
  • Übrige Äpfel schälen, würfeln und 3 Minuten in der Suppe mitgaren.
  • Suppe pürieren, evtl. noch etwas Brühe angießen.
  • Mit Gewürzen und Petersilie abschmecken.
  • Auf zwei Teller verteilen.
  • Mit Apfelwürfeln und Schinken servieren.

Nährwerte: ca. 185 kcal, 1 BE /1 KE (pro Person)

Dauer: ca. 25 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Tipp:

Sie sind kein Freund von Steckrüben oder Schinken? Wandeln Sie das Rezept zur Apfel-Sellerie­-Creme ab: Rüben durch Knollen­sellerie ersetzen. Mit 450 ml Brühe zuberei­ten, nach dem Pürieren 50 ml Kochsahne (15 Prozent Fett) einrühren. Mit Äpfeln und 1 TL gehackten Haselnüssen (fettfrei geröstet) servieren. Pro Person ca. 215 kcal, 1 BE/KE.


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes