Asia-Pfanne mit Rinderfilet

von Angelika Karl, 17.01.2013
Asia-Pfanne mit Rinderfilet

Zutaten (für eine Person):

75 g chinesische Mie-Nudeln
100 g Rinderfilet
2 EL ­Sojasoße
1 EL Zitronensaft
1 Msp. gehackter Ingwer
1 Prise Curry
1 Prise edel­süßes Paprikapulver
1 Msp. zer­drückter Knoblauch
1/4 gehackte rote Chilischote
75 g zarte Wirsingblätter
50 g Lauch
1 kleine Möhre
1/4 gelbe Paprikaschote
2 TL Öl
3 EL Gemüsebrühe (Instant)
Salz
gehackter Koriander oder Petersilie

Zubereitung:

  • Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
  • Wirsing, Möhre und Paprika in Streifen schneiden, den Lauch in Ringe.
  • Sojasoße mit Zitronensaft, Ingwer, Gewürzen, Knoblauch verrühren. Filet darin marinieren.
  • 1 TL Öl in beschichteter Pfanne erhitzen. Filet 3 Minuten braten, herausnehmen.
  • Lauch im restlichen Öl in der Pfanne andünsten.
  • Chili und übriges Gemüse zufügen, 3 Minuten braten. ­Brühe angießen, kurz garen.
  • Filet samt ­Bratflüssigkeit zugeben, miterhitzen.
  • Nudeln untermischen, abschmecken.
  • Mit Kräutern bestreuen.

Nährwerte:

Dieses Gericht enthält etwa 550 Kilokalorien und ca. 4 BE/5 KE.


Haben Sie Schlafprobleme?
Zum Ergebnis