{{suggest}}


Buchweizen-Käsespätzle

Deftiger Auflauf mit Buchweizen, Grünkohl und Walnüssen

von Angelika Karl, 03.01.2018
Buchweizen-Käsespätzle mit Grünkohl Bandnudeln

Buchweizen-Käsespätzle


Zutaten: (für zwei Personen)

80 g Vollkorn-Buchweizenmehl
45 g Weizenmehl Type 1050
1 großes Ei
Salz
Muskat
ca. 80 ml Wasser
200 g zarter geputzter Grünkohl (ohne Stiele)
1 große Zwiebel in Streifen
1 EL Öl
60 g ger. fettreduzierter Käse (z. B. Emmentaler, Gouda)
Pfeffer (Mühle)
1 EL gehackte Walnüsse

Zubereitung:

  • Mehl, 2 Prisen Salz, 1 ­Prise Muskat, Ei, Wasser verquirlen, 15 Min. quellen lassen.
  • Kohl grob hacken.
  • In sprudelnd kochendem Salzwasser 4 Min. blanchieren, kalt abschrecken, abtropfen lassen.
  • Zwiebel in Öl 5 Min. leicht braun dünsten.
  • Für die Spätzle in einem Topf Wasser zum Kochen bringen.
  • Spätzleteig nochmals kräftig durchrühren, evtl. noch Wasser zufügen (der Teig sollte Blasen werfen und zäh sein).
  • Portionsweise mit dem Spätzlehobel ins sprudelnde Wasser schaben, dabei einmal kräftig aufkochen, bis die Spätzle oben schwimmen.
  • Mit der Schaumkelle herausheben, kalt abschrecken.
  • Abgetropfte Spätzle mit Zwiebel, Kohl und Käse mischen, würzen.
  • In eine ofenfeste Form füllen, mit Nüssen bestreuen.
  • Bei 220°C 10 Minuten überbacken.

Nährwerte: ca. 460 kcal, 3,5 BE /4 KE (pro Person)

Dauer: ca. 45 Minuten

Schwierigkeit: mittel


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes