{{suggest}}


Bunte Gemüsechips

Chips, die keine Fettbombe sind? Das ist tatsächlich möglich

von Diabetes Ratgeber, 14.05.2014
Bunte Gemüsechips

Gemüsechips: Ein super Snack für zwischendurch


Zutaten für 4 Personen:

800 g Wurzel- bzw. Knollengemüse (z. B. Rote Bete, Karotte, Pastinake, Petersilienwurzel, Süßkartoffel, Topinambur, Sellerie)
6 TL Olivenöl
2 TL Salz

Zubereitung: Das Gemüse waschen, putzen und schälen. Mithilfe eines Gemüsehobels in sehr feine Scheiben hobeln. In einer Schüssel mit dem Olivenöl und dem Salz gut vermischen. Ofen mit dem Backblech auf 200 Grad vorheizen. Die Hälfte der Gemüsescheiben so auf dem heißen Blech verteilen, dass die Scheiben nicht übereinanderliegen. In 20 bis 25 Minuten knusprig backen. Vorsicht: Die Chips in den letzten Minuten beobachten, denn sie werden erst richtig knusprig, kurz bevor sie verbrennen. Mit der zweiten Hälfte des Gemüses ebenso verfahren. Am besten noch lauwarm genießen.

Pro Person: 153 kcal, 6 g KH, 1 BE/1,5 KE