{{suggest}}


Bunter Salat mit Parmesanchips

Ein klassischer Blattsalat mit köstlichen selbstgemachten Käsechips

von Diabetes Ratgeber, aktualisiert am 15.05.2014
Bunter Frühlingssalat mit Parmesanchips

Bunt und gesund: Frühlingssalat mit Parmesanchips


Zutaten für 4 Personen:

50 g Parmesankäse am Stück (45 % Fett)
1 EL Kürbiskerne
1 TL Semmelbrösel
200 g gemischter Blattsalat (z. B. Lollo Rosso, Eichblatt-, Eisbergsalat, Rucola)
1/2 Bund Radieschen
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
2 EL weißer Balsamessig
1 EL Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL mittelscharfer Senf
2 EL Olivenöl

Zubereitung:

  • Den Parmesan fein reiben.
  • Die Kürbiskerne hacken und mit Semmelbröseln und Parmesan vermischen.
  • In kleinen Häufchen auf einem mit Backpapier belegten Ofenblech verteilen (ergibt ca. 12 Stück).
  • Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad in ca. 6 Minuten backen.
  • Auf dem Blech abkühlen lassen.
  • Inzwischen den Blattsalat waschen, putzen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke schneiden bzw. zupfen.
  • Radieschen waschen, putzen, in dünne Scheiben hobeln.
  • Die Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden.
  • Salatzutaten auf Tellern anrichten. Essig, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren.
  • Senf und Öl unterschlagen.
  • Soße bei Bedarf mit 1 bis 2 EL Wasser verdünnen und über den Salat träufeln.
  • Mit den Parmesanchips servieren.

Nährwerte: ca. 160 kcal, 0,6 BE/0,8 KE (pro Person)