{{suggest}}


Chili–Hackbällchen mit Kürbis

von Angelika Karl, 15.01.2014
Chili-Hackbällchen auf Ofengemüse

Zutaten:

100 g mageres Rinderhack
3 EL Magerquark
1 Frühlingszwiebel
Salz
1 Messerspitze mittelscharfer Senf
1 EL gehackter Koriander
1/4 fein gehackte rote Chili
etwas abgeriebene Bio–Zitronenschale
250 g kleine Kartoffeln
150 g Kürbis
1 kleine rote Zwiebel
1 1/2 TL Olivenöl
1/2 TL Honig
Salz
1 EL weißer Balsamico
1 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Kresse

Zubereitung:

  • Kürbis und rote Zwiebel in Spalten schneiden.
  • Kartoffeln mit Schale längs halbieren, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C 10 Min. garen.
  • Das Weiße der Frühlingszwiebel fein hacken, das Grün in Ringe schneiden.
  • Hackfleisch mit 2 EL Quark, Zwiebelweiß und Gewürzen verkneten.
  • Bällchen formen. Mit Kürbis und Zwiebelspalten auf das Blech legen.
  • Öl mit Honig, Salz, Essig verrühren. Kürbis damit bepinseln.
  • 25 Minuten backen, ab und zu wenden.
  • Für den Dip restlichen Quark mit Zitronensaft, Gewürzen, Zwiebelgrün und Kresse verrühren.

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 550 Kilokalorien und ca. 4 BE/5 KE.