Erdbeer-Rucola-Salat mit Hähnchen

Leicht, gesund und fruchtig: Mit nur fünf Zutaten ist der Erdbeer-Rucola-Salat schnell zubereitet

von Dr. Sabine Haaß, aktualisiert am 12.05.2016

Erdbeer-Rucola-Salat mit Hähnchenfiletstreifen


Zutaten (für 4  Personen):

1 Kopf Blattsalat (z. B. Eichblatt)
75 g Rucola
250 g Erdbeeren
400 g Hähnchenbrustfilet
3 TL grüne Pfefferkörner (eingelegt, im Glas)

Was Sie sonst noch brauchen, haben Sie sowieso zu Hause: Salz, Pfeffer, Olivenöl und Balsamico-Essig, Instant-Gemüsebrühe und flüssigen Süßstoff.

Zubereitung:

  • Blattsalat und Rucola in mundgerechte Stücke zupfen, auf 4 Teller verteilen.
  • Erdbeeren entkelchen und in Scheiben schneiden.
  • Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden. In 3 EL heißem Olivenöl in einer beschichteten Pfanne von allen Seiten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.
  • Bratensatz mit 2 EL rotem Balsamico-Essig und 2 EL Gemüsebrühe (Instant) löschen und nach Belieben mit Süßstoff süßen. Über den Salat träufeln. Mit Pfefferkörnern bestreuen und mit gebratenen Filetstreifen servieren.

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 220 kcal, 3,5 g KH und 0,3 BE/KE.


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes