{{suggest}}


Finale-Wraps

Wraps mit Hähnchen-Mango-Curry-Füllung

von Angelika Karl, 05.06.2014
Hähnchen-Mango-Curry

Hähnchen-Mango-Curry-Wraps


Zutaten (für 4 Personen):

4 Weizen-Wraps (Fertigprodukt, à ca. 40 g)
150 g fettarmer Naturjoghurt
1 EL Light-Mayonnaise
Currypulver
gemahlener Ingwer
1 TL Limettensaft
einige Salatblätter (z.B. Kopfsalat, Eisbergsalat, Romana, Chinakohl)
300 g Hähnchenbrustfilet
Salz
bunter Pfeffer
2 EL Öl
1 Mango (250 g)

Zubereitung:

  • Joghurt mit Mayonnaise, Curry, Ingwer und Limettensaft verrühren.
  • Hähnchenfilet salzen und pfeffern, in einer beschichteten Pfanne in Öl etwa 10 Minuten goldbraun braten.
  • Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und schräg in lange, dünne Streifen schneiden.
  • Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein lösen und in dünne Spalten teilen.
  • Wraps nach Packungsanweisung erwärmen.
  • Mit der Joghurtcreme bestreichen.
  • Salatblätter waschen, zerzupfen oder in breite Streifen schneiden.
  • Wraps damit belegen.
  • Hähnchenstreifen und die Hälfte der Mangospalten darauf verteilen.
  • Wraps tütenförmig aufrollen.
  • Nach Belieben in Stücke teilen.
  • Übrige Mangostücke mit Partyspießen oder Länderfähnchen dazu servieren.

Nährwerte:

Pro Person etwa 335 Kilokalorien, 23 g Eiweiß, 13 g Fett und 30 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (2,5 BE/3 KE).


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes