{{suggest}}


Fisch-Gemüse-Spieße

Grillspieße mit Schwertfisch, Sardellen und einer selbstgemachten Kräutersoße

von Diabetes Ratgeber, aktualisiert am 28.06.2017

Zutaten (für vier Personen):

500 g Schwertfisch
350 g Kirschtomaten (rot und gelb)
2 rote Zwiebeln
100 g Kapernäpfel (Glas)
8 Holzspieße
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 Handvoll Kräuter (Petersilie, Basilikum, Minze)
Saft und Schale von 1/2 Bio-Zitrone
2 Sardellenfilets

Zubereitung:

  • Fisch abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel, Zwiebel in schmale Spalten schneiden.
  • Kapernäpfel gut abtropfen lassen.
  • Alles abwechselnd mit den Tomaten auf Spieße stecken, mit 2 EL Olivenöl einpinseln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Rund­herum 6 bis 8 Minuten grillen.
  • Für die Soße Kräuter abbrausen, trocken schütteln und abzupfen.
  • Mit etwas Zitronensaft, -schale, Sardellen und restlichem Olivenöl im Mixer fein pürieren.
  • Mit Salz, ­Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.
  • Spieße vom Grill nehmen und mit der ­Kräutersoße beträufelt servieren.

Nährwerte: ca. 280 kcal, 0 BE/KE (pro Person)


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes