{{suggest}}


Gemüse-Vollkorn-Sticks mit Dip

Warm als Hauptmahlzeit oder kalt als Snack ein knuspriges Vergnügen

von Beke Enderstein, 31.08.2015
Gemüse-Vollkorn-Sticks mit Dip

Gemüse-Vollkorn-Sticks mit Dip


Zutaten (für 2 Portionen):

Für die Vollkorn-Sticks:
1 kleine Möhre (100 g)
1 Stück Zucchini (100 g)
1/2 Zwiebel (50 g)
3 TL Rapsöl
30 g Hirse
1 TL Gemüsebrühpulver
50 g zarte Haferflocken
Salz und Pfeffer

Für den Dip:
50 g Feta
2 EL frische Basilikumblätter
100 g Joghurt (1,5  Prozent Fett)
1 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Möhre mit einem Sparschäler schälen und raspeln.
  • Zucchini abspülen und ebenfalls raspeln.
  • Halbe Zwiebel sehr klein würfeln.
  • Gemüse in 1 TL Rapsöl einige Minuten in einem Topf anschwitzen.
  • Hirse heiß abwaschen, mit Gemüsebrühpulver und 80 ml Wasser zum Gemüse geben, aufkochen und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Gemüse-Hirse-Mischung umrühren und weitere 20 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte abgedeckt quellen lassen. 
  • Mit Haferflocken verrühren, mit Salz und Pfeffer verfeinern, kurz abkühlen lassen.
  • Unter leichtem Druck 6 Gemüsesticks formen und in 2 TL Rapsöl in einer beschichteten Pfanne zehn Minuten auf hoher Stufe knusprig braten. 
  • Für den Dip Feta klein würfeln, Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Joghurt mit Fetawürfeln, Basilikumblättern und Tomatenmark verrühren und mit Salz und Pfeffer verfeinern.
  • Sticks auf Tellern anrichten und mit dem Dip servieren.

Nährwerte:

Sticks: Eine Portion enthält etwa 238 Kilokalorien, 25 g Kohlenhydrate und 2 BE/2,5 KE.

Dip: Eine Portion enthält etwa 80 Kilokalorien, 2 g Kohlenhydrate und 0 BE/0 KE.

Tipp:

Wer für sich alleine kocht, kann ebenfalls die doppelte Menge zubereiten. Die Sticks schmecken auch als kalter Snack lecker.


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes