{{suggest}}


Gemüsepfanne mit Schupfnudeln

Schupfnudeln selbst zu machen ist gar nicht so aufwendig – und mit diesem Rezept ein echter Genuss

von Angelika Karl, 27.02.2017
Schupfnudel-Gemüse-Pfanne

Gemüsepfanne mit Schupfnudeln


Nährwerte: pro Person ca. 410 kcal, 3 BE/3,5 KE

Dauer: ca. 60 Minuten

Schwierigkeit: mittel

Zutaten (für zwei Personen):

250 g mehligkochende Kar­toffeln
50 g Mehl Type 1050
1 Eigelb
Salz
Muskat
3 TL Öl
1 rote Zwiebel in Spalten
1 gehackte Knoblauchzehe
150 g grüne Bohnen (TK)
1 grüne Paprika in Streifen
Pfeffer (Mühle)
1 EL gehackte Walnüsse
50 g fettreduzierter ger. Käse (Emmentaler, Gouda)
etwas Rucola oder gehackte Kräuter (z. B. Schnittlauch)


Zubereitung:

  • Kartoffeln garen, pellen, durchpressen.
  • Bohnen in wenig Wasser 5 Minuten garen, abgießen.
  • Abgekühlte Kartoffeln mit Mehl, Eigelb, je 1 Prise Salz und Muskat verkneten.
  • 2 cm dicke Rolle bilden, in 5-cm-Stücke schneiden, Schupfnudeln formen.
  • In siedendem Salzwasser ziehen lassen, bis sie oben schwimmen.
  • Herausheben, abgetropft in beschichteter Pfanne in 1 Tl Öl goldbraun rösten, herausnehmen.
  • Zwiebel, Paprika in der Pfanne im restl. Öl 2 Minuten andünsten.
  • Mit Bohnen, Knoblauch 3 Minuten weiterbraten.
  • Schupfnudeln und Nüsse unterheben.
  • Abschmecken, mit Käse bestreuen.
  • Kurz ziehen lassen, mit Rucola oder Kräutern garnieren.

Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes