{{suggest}}


Gyros-Schnitzel mit Zaziki

Zartes Hähnchenfilet mit Kartoffeln vom Blech und erfrischendem Zaziki. Dazu knackiger Fenchel-Blattsalat

von Angelika Karl, aktualisiert am 21.07.2016
Gyros-Schnitzel mit Rosmarinkartoffeln

Gyros-Schnitzel mit Kartoffeln und Zaziki


Zutaten (für eine Person):

260 g festkochende Kartoffeln
2 TL Olivenöl
Salz
bunter Pfeffer aus der Mühle
1 Zweig Rosmarin
1 EL Zitronensaft
1 Hähnchenschnitzel (125 g)
1 TL Gyros-Gewürz
1 kleine rote Zwiebel in Ringen
50 g fein geraspelte Salatgurke
150 g Naturjoghurt (1,5 Prozent Fett)
1 Messerspitze gehackter Knoblauch

Für den Salat:
50 g Blattsalat (z. B. Frisée, Eichblatt)
30 g Fenchel in feinen Streifen
3 Kirschtomaten
etwas Fenchelgrün
Weißweinessig
Salz
bunter Pfeffer aus der Mühle
1/2 TL Honig
1 TL Öl

Zubereitung:

  • Kartoffeln pellen, längs vierteln oder halbieren.
  • Auf mit Backpapier belegtem Blech verteilen.
  • 1/2 TL Olivenöl mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und gehacktem Rosmarin verrühren.
  • Kartoffeln damit bepinseln.
  • Bei 200°C 15 Minuten backen.
  • Aus Gurke, Joghurt, Knoblauch, Salz und Pfeffer Zaziki zubereiten.
  • Gyros-Gewürz mit 1 TL Öl verrühren, Schnitzel damit einreiben.
  • In beschichteter Pfanne braten, herausnehmen, warm halten.
  • Zwiebel in Bratfett und restlichem Öl rösten.
  • Fleisch mit Zwiebel, Zaziki und Kartoffeln anrichten.
  • Dazu Salat.

Nährwerte: ca. 550 kcal, 4 BE/5 KE (pro Person)


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes