{{suggest}}


Hexen-Muffins

von Angelika Karl, aktualisiert am 27.09.2013
Kürbismuffin

Zutaten (für 12 Stück):

275 g Mehl Type 1050
150 g fein geraspeltes Kürbisfruchtfleisch (z.B. Hokkaido)
20 g gehackte Walnüsse
1/2 TL Zimt
je 1 Msp. geriebene Muskatnuss und gemahlene Nelken
1/2 TL Vanillemark
1 Msp. abgeriebene Bio-Zitronenschale
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 großes Ei
80 g Zucker
80 ml Öl
250 ml Buttermilch
12 Walnusskerne
1 EL Puderzucker
Zitronenmelisse

Zubereitung:

  • Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Papier-Backförmchen in ein Muffin-Blech setzen.
  • Mehl mit Kürbis, Nüssen, Gewürzen, Zitronenschale, Backpulver und Natron sorgfältig mischen.
  • In einer großen Rührschüssel das Ei mit Zucker und Öl schaumig rühren, mit der Buttermilch gut verquirlen.
  • Mehlmischung zur Eimasse geben und nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind.
  • Den Teig auf die Förmchen verteilen.
  • Je 1 Walnusskern darauf legen.
  • Im Backofen etwa 20 Minuten backen.
  • Die Muffins im Blech etwas ruhen lassen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen und mit Melisseblättchen garnieren.

Nährwerte (pro Stück):

Etwa 228 Kilokalorien, 5 g Eiweiß, 11 g Fett und 24 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (2 BE/ 2,5 KE).

Tipp:

Spezielle Halloween-Papier-Backförmchen verwenden.