{{suggest}}


Hirschmedaillons mit Kräuterkruste

Zarte Wildmedaillons mit Rosenkohl, Kartoffeln und fruchtiger Cranberrysoße

von Angelika Karl, aktualisiert am 27.08.2019
Hirschmedaillons mit Kräuterkruste in Cranberry-Soße

Hirschmedaillons mit Kräuterkruste in Cranberry-Soße


Zutaten (für eine Person):

200 g Kartoffeln
150 g Rosenkohl
125 g Hirschrücken-Medaillons
1 TL gehackter Rosmarin
1 Prise Majoran
15 g Paniermehl
1 TL Diätmargarine
1 Prise Piment
1 TL gehackte Walnüsse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
1 TL Öl
1 gehackte Zwiebel
60 g frische Cranberrys
1 EL trockener Rotwein
50 ml Wildfond/Fleischbrühe (Instant)
1/2 TL Ahornsirup

Zubereitung:

  • Kartoffeln kochen, pellen, längs vierteln.
  • Rosenkohl in wenig Wasser mit je 1 Prise Salz, Pfeffer und Muskat 10 Minuten garen.
  • Rosmarin mit Majoran, Paniermehl, Margarine, Piment, Walnüssen und evtl. etwas Wasser zu einer Kräutermasse vermengen.
  • Medaillons in beschichteter Pfanne in 1/2 TL Öl anbraten, in Gratinform setzen.
  • Mit Kräutermasse bedecken, bei 200 °C 8 Minuten goldbraun backen.
  • Zwiebel in Bratfett und restlichem Öl andünsten.
  • Wein, Wildfond oder Brühe zugeben.
  • Cranberrys 10 Minuten darin garen, pürieren.
  • Mit Ahornsirup, Salz, Pfeffer und Piment abschmecken.
  • Medaillons mit Soße, Kohl und Kartoffeln servieren.

Nährwerte: ca. 550 kcal, 4 BE/5 KE (pro Person)


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes