{{suggest}}


Kalte Erbsensuppe mit Krebsen

Erfrischende Suppe mit feinen Flusskrebsen

von Angelika Karl, 01.08.2018
Erbsensuppe

Zutaten:

1 kleine fein gehackte Zwiebel

1 EL Öl

300 g Erbsen (frisch gepalt oder TK)

ca. 250 ml Gemüsebrühe (instant)

50 ml Kochsahne (15 % Fett)

Salz

Pfeffer (Mühle)

Saft und etwas abgeriebene Schale von ½ Bio-Zitrone

250 g Naturjoghurt (1,5 % Fett)

100 g Flusskrebse (gegart, Kühlregal)

½ kleine rote Chilischote in feinen Ringen

Minze

Zubereitung:

  • Zwiebel in einem Topf in Öl andünsten.
  • Erbsen dazugeben.
  • Mit Brühe und Sahne ablöschen.
  • Alles zugedeckt etwa 8 Minuten köcheln lassen.
  • Die Suppe fein pürieren, evtl. noch etwas Brühe einrühren.
  • Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und –­schale kräftig abschmecken.
  • Abkühlen lassen, in den Kühlschrank stellen.
  • Vor dem Servieren Joghurt und etwas gehackte Minze in die Suppe einrühren.
  • Nochmals abschmecken, auf zwei Teller oder Schalen verteilen.
  • Abgetropfte Krebse grob hacken, in die Suppe legen.
  • Mit Chiliringen und Minze garnieren.

Nährwerte: ca. 320 kcal, 2 BE/2,5 KE (pro Person)

Dauer: ca. 25 Minuten + 60 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit: einfach


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes