{{suggest}}


Kalte Gurkensuppe mit Forellen-Tartar

Eine erfrischende Kaltschale für die warme Jahreszeit

von Angelika Karl, 23.08.2019
Kalte Gurkensuppe mit Forellen-Tatar

Zutaten (für zwei Personen):

1 Salatgurke (ca. 400 g)
je 1 gehackte Frühlingszwiebel und Knoblauchzehe
2 EL Zitronensaft
1 TL abgeriebene Bio-Zitronen­schale
½ Bund Dill
250 ml But­termilch
4 EL Sauerrahm
50 ml kalte Gemüsebrühe (instant)
Salz
Pfeffer
1 TL geriebener Meerrettich
75 g geräuchertes Forellenfilet in Würfeln
1 TL zerstoßene rosa Pfefferbeeren

Zubereitung:

  • Gurke schälen, längs halbieren, entkernen.
  • Fein würfeln, Dillspitzen hacken, jeweils 1 EL beiseitelegen.
  • Gurke mit Zwiebel, Knoblauch, 1 EL Saft, Schale, Dill, Buttermilch, Brühe pürieren.
  • Rahm unterrühren, salzen, pfeffern. Meerrettich mit restl. Saft und 1 Prise Salz verrühren.
  • Mit 1 EL Gurkenwürfeln und Forellen­filet mischen.
  • Suppe zugedeckt 1 Stunde kühlen.
  • Mit Tatar, restl. Dill, Pfefferbeeren servieren.

Nährwerte: ca. 170 kcal, 0,5 BE/KE (pro Person)

Dauer: 20 Minuten (plus 60 Minuten kühlen)

Schwierigkeit: einfach


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes