{{suggest}}


Kohlrabi-Quiche mit Frühlingszwiebeln

Französische Spezialität: Herzhafter Mürbeteig mit Kohlrabi, Schinken und Zwiebeln

von Angelika Karl, aktualisiert am 15.04.2019
Kohlrabi-Quiche mit Frühlingszwiebeln

Knusprige Gemüse-Quiche mit herzhaftem Lachsschinken


Zutaten (für 1 Quicheform: 26 cm Ø, 8 Stücke):

Für den Teig:
40 g Magerquark
4 EL Olivenöl
Kräutersalz
1 Ei
120 g Vollkornmehl
1/4 Päckchen Backpulver

Für den Belag:
350 g Kohlrabi
1 Knoblauchzehe
1 Bund Frühlingszwiebeln
100 g Lachsschinken
1/2 TL mildes Currypulver
Muskat
Salz
Pfeffer (Mühle)
100 g Magerquark
1 Ei
3 EL Sauerrahm

Außerdem:
Frischhaltefolie, etwas Fett für die Form

Zubereitung:

  • Für den Teig Quark mit Öl, Salz und Ei verrühren.
  • Mit Mehl und Backpulver verkneten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 20 Minuten kalt stellen.
  • Inzwischen Kohlrabi waschen, schälen, in dünne Stifte schneiden.
  • Knoblauch hacken.
  • Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  • Schinken würfeln.
  • Quark mit Ei, Rahm und Gewürzen verrühren.
  • Die Hälfte der Schinkenwürfel untermischen. 
  • Den Teig ausrollen.
  • Die Form leicht fetten, mit dem Teig auskleiden, dabei einen Rand hochziehen.
  • Kohl, Knoblauch und Zwiebeln auf dem Teig verteilen.
  • Mit der Quarkmasse begießen und den restlichen Schinkenwürfeln belegen.
  • Die Quiche im vorgeheizten Backofen bei 160°C (Umluft) etwa 50 Minuten backen.

Nährwerte pro Stück:

Etwa 170 kcal, 11 g Eiweiß, 8 g Fett und 9 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (0,75 BE/ 0,9 KE).

Tipp:

Die Quiche können Sie schon am Vortag zubereiten und vor dem Servieren kurz im Backofen oder im Mikrowellengerät erwärmen.


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes