{{suggest}}


Kräuterschnitzel

Mediterranes Gericht: Kalbsschnitzel mit gefüllten Zucchini

von Angelika Karl, 12.03.2015
Kräuter-Schnitzel mit gefüllten Zucchini

Kalbsschnitzel mit gefüllten Zucchini und Kräuterdip


Zutaten (für zwei Personen):

2 kleine Zucchini
1 kleine Zwiebel
50 g junger Blattspinat
1 TL Öl
1 Ei
1 EL Frischkäse (0,2 Prozent Fett)
Muskat
Salz
Pfeffer (Mühle)
4 Cocktailtomaten
2 Kalbsschnitzel (à ca. 125 g)
40 g Weizenmehl Type 1050
2 EL fein gehackte Petersilie
1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
2 EL Öl
1 TL Öl für die Form

Für den Kräuter-Dip:
40 g Frischkäse (0,2 Prozent Fett)
1 EL Zitronensaft
1 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
2 EL Kresse oder Radieschensprossen
1 EL Schnittlauchröllchen
Salz
Pfeffer (Mühle)

Zubereitung:

  • Spinat waschen, verlesen.
  • Zucchini waschen, putzen, längs halbieren, halb aushöhlen, Inneres beiseite stellen.
  • Zwiebel fein hacken.
  • Zucchinifleisch fein würfeln, mit Zwiebel und Spinat kurz in Öl andünsten.
  • Das Ei trennen, Eiweiß steif schlagen.
  • Spinat-Mix mit 1 EL Frischkäse und Eigelb vermengen, würzen. Eischnee unterheben.
  • Zucchini damit füllen, in eine leicht gefettete Auflaufform setzen.
  • Tomaten waschen, vierteln, darauf legen.
  • Alles im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 30 Minuten backen.
  • Inzwischen die Schnitzel klopfen, würzen.
  • Mehl mit Petersilie und Zitronenschale mischen.
  • Schnitzel darin wenden.
  • In einer beschichteten Pfanne in 2 EL Öl von beiden Seiten knusprig braten.
  • Für den Dip Frischkäse mit Zitronensaft und Mineralwasser cremig rühren.
  • Kresse oder Sprossen und Schnittlauch unterheben, abschmecken.
  • Schnitzel mit gefüllten Zucchini und Kräuter-Dip servieren.

Nährwerte (pro Person):

Etwa 430 Kilokalorien, 39 g Eiweiß, 20 g Fett und 13 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (1 BE/ 1 KE).


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes