{{suggest}}


Kürbis-Mango-Chutney

So kommt der Sommer ins Glas: Selbst gemacht aus frischen Früchten schmecken Konfitüren und Chutneys am besten

von A. Karl, 27.04.2011
Kürbis-Mango-Chutney

Zutaten (für 4 Gläser à 250 ml):

250 g Kürbisfleisch
500 g Mangofruchtfleisch
2 rote oder grüne Chilischoten
300 ml Apfelessig
2 EL helle Senfkörner
150 g brauner Zucker
1 TL Salz
1 Prise Cayennepfeffer
2 EL Kürbiskerne

Zubereitung:

  • Kürbis- und Mangofruchtfleisch fein würfeln.
  • Chilischoten längs halbieren, entkernen, in Ringe schneiden.
  • Alle Zutaten in einen großen Topf geben und aufkochen. Unter Rühren etwa 30 Minuten bei kleiner Hitze einköcheln lassen, bis das Chutney dicklich wird.
  • Sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen. Mit dem Schraubdeckel verschließen und 15 Minuten auf den Kopf stellen.


Tipp: Das Chutney passt sehr gut zu asiatischen Gerichten mit Hähnchen- oder Putenbrust oder zu gebratenem Fisch

Nährwerte:

Ein Esslöffel (20 g) enthält etwa 21 kcal und 4 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (0,25 BE/0,5 KE)

Variante: Apfel-Mango-Chutney
Statt 250 g Kürbisfruchtfleisch 2 Äpfel klein schneiden und mitkochen. Ein Esslöffel (20 g) enthält dann etwa 22 kcal und 5 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate.


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes