{{suggest}}


Kürbispasta mit Erdnüssen

Exotische Kürbispasta mit Erdnüssen, Orange und ein wenig Curry

von Dr. Sabine Haaß, 12.11.2015
Kürbispasta

Nudeln, Kürbis, Erdnüsse und Orange. Diese exotische Mischung passt sehr gut zusammen.


Zutaten (für 4 Personen):

1 mittelgroßer Butternut-Kürbis (ca. 1,2 kg;  800 g Fruchtfleisch)
150 g Karotten
1 Stange Lauch
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
1 gestr. EL Currypulver
300 ml Gemüsebrühe (Instant)
Saft und Schale von 1 kleinen
unbehandelten Orange
Salz, Pfeffer (Mühle)
300 g Vollkorn-Pasta
(z. B. Farfalle, Penne, Fusilli)
1/2 Bund glatte Petersilie
2 EL Erdnüsse, geröstet, gesalzen

Zubereitung:

  • Kürbis halbieren, entkernen und schälen. ­Karotten ebenfalls schälen, beides in Stücke, Lauch in Ringe schneiden.
  • Zwiebel hacken, im heißen Öl in einem Topf andünsten. Gemüse zufügen und 2 bis 3 Minuten mitdünsten. Mit Curry bestäuben.
  • Brühe angießen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen. Orangenschale und -saft zufügen. Pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nudeln bissfest garen. Petersilie und Erdnüsse grob hacken. Nudeln mit Kürbissoße anrichten, mit Petersilie und Erdnüssen bestreut servieren.

Kürbis-Alternative: Hokkaido

Nährwert pro Person:

ca. 440 kcal, 66 g KH; 5,5 BE/6,5 KE


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes