{{suggest}}


Lachs auf Meerrettich-Wirsing

von Angelika Karl, 28.02.2013
Lachsfilet auf Meerrettich-Wirsing mit Zitronen-Polenta

Zutaten (für eine Person):

200 g Wirsing (ohne Blattrippen)
1/2 Tasse Gemüsebrühe (Instant)
1 Msp. ger. Meerrettich (Glas)
2 EL Sauerrahm
geriebene Muskatnuss
Salz
125 g Lachsfilet (frisch oder TK)
1 TL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
etwas Bio-Zitronenschale
Chiliflocken
125 ml Wasser
125 ml Milch (1,5 % Fett)
Salz
Pfeffer
60 g Maisgrieß (Polenta)

Zubereitung:

  • Wirsing in Streifen schneiden und 10 Minuten in wenig Wasser mit 1 Prise Salz garen, abschrecken, abtropfen lassen.
  • In Brühe erhitzen.
  • Rahm mit Meerrettich verrühren, unterziehen, abschmecken.
  • Wasser und Milch mit Zitronenschale kurz aufkochen, salzen, pfeffern.
  • Polenta einrühren, zugedeckt ausquellen lassen.
  • (Aufgetautes) Lachsfilet in beschichteter Pfanne in Öl braten.
  • Auf mit Back­papier belegtem Blech bei 100 °C 10 Minuten im Ofen fertiggaren.
  • Mit Zitronensaft und Salz würzen.
  • Auf dem Wirsing anrichten.
  • Mit in Streifen geschnittener Zitronenschale und Chiliflocken garnieren.

Nährwerte:

Dieses Gericht enthält etwa 550 Kilokalorien und ca. 4 BE/5 KE.