{{suggest}}


Lachsfilet mit Gurken-Radieschen-Salsa

Grüße aus dem Meer: Das Lachsfilet wird mit vier weiteren Zutaten zum Gaumengenuss

von Dr. Sabine Haaß, 12.05.2016

Zutaten (für 4 Personen):

1 Bio-Salatgurke
1/2 Bund Radieschen
2 Stangen Staudensellerie
1/2 Bund Koriandergrün (ersatzweise Dill)
500 g Lachsfilet

Was Sie sonst noch brauchen, haben Sie sowieso zu Hause: Salz, Pfeffer, Olivenöl und Balsamico-Essig und flüssigen Süßstoff.

Zubereitung:

  • Für die Salsa Gurke mit der Schale in sehr kleine Würfel schneiden. Radieschen und Sellerie ebenfalls fein würfeln, Koriandergrün oder Dill hacken.
  • Gemüsewürfel und Kräuter mit 2 EL Olivenöl, 1 EL weißem Balsamico-Essig und 8 Tropfen flüssigem Süßstoff mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Lachsfilet abwaschen, trocken tupfen und in 4 gleich große Stücke schneiden, salzen und pfeffern.
  • In einer beschichteten Pfanne in 2 EL Olivenöl auf beiden Seiten ca. 3 bis 4 Minuten goldbraun braten. Mit der Gurken-Radieschen-Salsa servieren.

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 380 kcal, 0 g KH und 0 BE/KE.


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes