{{suggest}}


Lasagne

Ein Klassiker der italienischen Küche. Hier in einer Vollkorn-Variante

von Dorothee Schaller, 08.10.2015
Lasagne

Selbstgemachte Lasagne


Zutaten (für 6 Portionen):

2 gehackte Zwiebeln,
1 gehackte Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
400 g Rinderhack
Salz
Pfeffer (Mühle)
300 g Knollensellerie und 400 g Karotten in kleinen Würfeln
1 kleine fein gehackte Chili
800 g Tomaten
je 2 Stängel Thymian und Oregano
1 TL Zucker
3 EL Butter
12 Vollkorn-Lasagne-Platten
3 EL Mehl
2 EL Gemüsebrühe (Instant)
500 ml Milch (1,5 Prozent Fett)
200 ml Kochsahne (15  Prozent Fett)
125 g grob geraffelter Light-Mozzarella

Zubereitung:

  • Hälfte der Zwiebeln mit Knoblauch in einer tiefen Pfanne im heißen Öl andünsten.
  • Hackfleisch zufügen, krümelig braten, salzen und pfeffern.
  • Mit Sellerie, Karotten und Chili zugedeckt 5 bis 8 Minuten dünsten.
  • Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, halbieren und Stielansatz herausschneiden.
  • Fruchtfleisch grob würfeln und zur Hackfleisch-Gemüse-Mischung geben.
  • Abgezupfte Kräuterblättchen zufügen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Etwa 15 Minuten einköcheln lassen, evtl. noch mal abschmecken.
  • Übrige Zwiebeln in Butter andünsten.
  • Mehl und Gemüsebrühepulver einrühren.
  • Unter ständigem Rühren langsam Milch und Sahne angießen. 
  • Ein Viertel der hellen Soße in eine Auflaufform (ca. 18 x 23 cm) geben.
  • 4 Lasagne-Platten darauflegen.
  • Zweites Viertel Soße, dann Hälfte des Gemüse-Hackfleisch-Ragouts daraufgeben.
  • Zutaten weiter einschichten, mit Soße abschließen.
  • Mozzarella auf der Lasagne verteilen.
  • Im Ofen bei 180 °C 35 bis 40 Minuten backen.

Nährwerte:

Eine Portion enthält ca. 540 kcal, 31 g Kohlenhydrate und 2,5 BE/3 KE.

Tipps für die Vorratsküche:

Zum Einfrieren Lasagne vollständig abkühlen lassen, in Portionsstücke teilen und in Portionsdosen mit fest verschließbarem Deckel einfüllen (Haltbarkeit bei minus 18 °C ca. 3 Monate). Ideal: Behälter aus Glas, in denen man die Lasagne gleich im Ofen aufbacken kann. Genauso lecker wird sie mit anderem Gemüse wie Peter­silienwurzeln, Steckrüben, Kürbis, Paprika, Zucchini, Auberginen oder mit Champignons.


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes