Medaillons mit Spätzle und Pflaumenragout

Schweinefilet-Scheiben mit Pflaumenhälften und Spätzle

von Angelika Karl, 03.09.2018
Medaillons mit Pflaumenragout und Spätzle

Zutaten (für zwei Personen):

100 g Mehl Type 1050, 1 Ei, 3 bis 5 EL Wasser, 250 g Schweinefilet, Salz, Pfeffer (Mühle), Muskat, 1 EL Öl, 1 rote Zwiebel in Streifen, 150 g blaue Pflaumen, 2 Rosmarinzweige, ca. 150 ml Fleischbrühe (instant), ½ TL Honig, 2 EL Rotwein (oder 1 EL roter Balsamico), 2 TL Joghurtbutter, Zimt, 1 EL Mandelstifte

Zubereitung:

Mehl, Ei, je 1 Prise Salz und Muskat, Wasser zu zähflüssigem Teig verkneten, der Blasen wirft. 5 Min. quellen lassen. Pflaumen entsteinen, längs halbieren. Teig mit Spätzlehobel in siedendes Wasser reiben. Spätzle ziehen lassen, bis sie oben schwimmen. Abschöpfen, abschrecken. Medaillons (6 Filet-Scheiben) pfeffern, in beschichteter Pfanne in Öl braten. Herausnehmen, salzen, warm stellen. Zwiebel im Bratfett andünsten, Pflaumen und 1 Rosmarinzweig zugeben. Mit Brühe, Wein (oder Balsamico) etwas einkochen. Zweig entfernen, mit Honig, 1 TL Butter, Pfeffer und Zimt abschmecken. Mandeln ohne Fett anrösten, mit Spätzle in restl. Butter schwenken. Anrichten, mit Rosmarin garnieren.

Nährwerte: ca. 495 kcal, 3,5 BE/4 KE (pro Person)

Dauer: ca. 35 Minuten

Schwierigkeit: mittel


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes