Paprika-Tomaten-Chutney

So kommt der Sommer ins Glas: Selbst gemacht aus frischen Früchten schmecken Konfitüren und Chutneys am besten

von A. Karl, 02.05.2011
Paprika-Tomaten-Chutney

Zutaten (für 2 Gläser à 500 ml):

Je 1 gelbe und rote Paprikaschote
500 g Tomaten
250 g Zwiebeln
6 EL Rotweinessig
150 g braunen Zucker
1TL helle Senfkörner
1 TL edelsüßes Paprikapulver
5 schwarze Pfefferkörner
1 Prise gemahlene Nelken
1/2 TL Salz

Zubereitung:

  • Paprikaschoten waschen, halbieren, Strunk und Kerne entfernen. Die Schoten in  2 x 2 cm große Stücke schneiden.
  • Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und grob würfeln.
  • Zwiebeln abziehen und würfeln oder in Streifen schneiden.
  • Paprika, Tomaten und Zwiebeln mit Essig, Zucker und Gewürzen etwa 20 Minuten kochen, dabei immer wieder umrühren.
  • Abschmecken und sofort in Gläser füllen. Die Gläser verschließen, umdrehen, 15 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.


Tipp: Das Chutney passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch

Nährwerte:

Ein Esslöffel (20 g) enthält etwa 16 kcal und 3 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (0,25 BE/0,5 KE)


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes