{{suggest}}


Pilz-Pasta mit Parmaschinken

Linguine mit Champignons oder Austernpilzen. Dazu gibt es frischen Tomatensalat

von Angelika Karl, 28.04.2015
Pilz-Pasta mit Parmaschinken

Pilz-Pasta mit Parmaschinken, dazu Tomatensalat


Zutaten (für eine Person):

75 g Vollkornnudeln (z. B. Linguine)
Salz
1 EL Olivenöl
20 g magerer Parmaschinken
50 g Frühlingszwiebeln
1 Messerspitze zerdrückter Knoblauch
100 g geputzte kleine braune Champignons oder Austernpilze
etwas Radicchio
2 EL trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
1 gehäufter EL gehobelter Parmesan

Für den Salat:
2 Tomaten in Scheiben
1 kleine Zwiebel in Streifen
weißer Balsamico
Salz
bunter Pfeffer aus der Mühle
1 TL Olivenöl
Basilikumblättchen

Zubereitung:

  • Nudeln bissfest kochen.
  • Zwiebeln in Ringe, Radicchio in Streifen schneiden.
  • Champignons evtl. halbieren, Austernpilze in Streifen schneiden.
  • Schinken in grobe Stücke teilen, in beschichteter Pfanne in Öl knusprig braten, herausnehmen.
  • Zwiebelweiß im Bratfett dünsten.
  • Knoblauch, Pilze zufügen, Pilze knackig braten, Radicchio kurz mitdünsten.
  • Leicht salzen, pfeffern.
  • Mit Wein und evtl. etwas Nudelwasser ablöschen.
  • Abschmecken, mit Nudeln mischen.
  • Mit Zwiebelgrün und Parmesan garnieren.
  • Dazu Salat reichen. 

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 550 Kilokalorien und ca. 4 BE/5 KE.


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes