{{suggest}}


Piparkakut

Piparkakut sind Pfefferkuchen aus Finnland

von Diabetes Ratgeber, 02.12.2014
Finnische Lebkuchen

Piparkakut lassen sich zum Beispiel zu Sternenbäumchen formen


Zutaten (für 16 Pfefferkuchen-Figuren oder 7 Sternenbäumchen):

100 g Zuckerrübensirup
2 TL Pfefferkuchengewürz
200 g Halbfettbutter
50 g brauner Zucker
1 Ei
400 g Mehl Type 1050
1 TL Backpulver
100 ml Kochsahne (15 Prozent Fett)

Für die Deko:
200 g Puderzucker
1 Eiweiß
Silberperlen

Zubereitung:

  • Am Vortag den Zuckerrübensirup vorsichtig erwärmen, Gewürz untermischen und abkühlen lassen.
  • Butter und Zucker cremig rühren, Ei unterrühren.
  • Mehl und Backpulver mischen.
  • Alles zusammen mit der Sahne zu einem weichen Teig verkneten und für ca. 12 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • Am nächsten Tag noch einmal durchkneten und auf bemehlter Fläche unter Backpapier ca. 5 mm dick ausrollen.
  • Nach Belieben Figuren ausstechen.
  • Für die Bäumchen Sternenformen in drei unterschiedlichen Größen verwenden.
  • Pfefferkuchen auf mit Backpapier belegten Blech bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 12 Minuten backen, auf Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Aus Puderzucker und Eiweiß einen festen Guss rühren und in einen Gefrierbeutel füllen.
  • Eine kleine Ecke abschneiden.
  • Figuren mit Guss und Perlen verzieren.
  • Für die Bäumchen jeweils 3 Sterne mit etwas Guss aufeinanderkleben.
  • Mit 'Eiszapfen' oder 'Schnee' und Perlen dekorieren.

Nährwerte:

Pro Figur ca. 228 kcal, 37 g KH und 3 BE/4 KE. Pro Bäumchen ca. 521 kcal, 85 g KH und 7 BE/8 KE.


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes