{{suggest}}


Rosmarin-Kürbis mit Ziegenkäse

Hokkaido-Kürbis aus dem Ofen mit Ziegenkäse überbacken

von Dorothee Schaller, 20.08.2015
Rosmarin Kürbis

Rosmarin-Kürbis mit Ziegenkäse


Zutaten (für 4 Personen):

1 mittelgroßer Hokkaido-Kürbis (ca. 1,5 kg); verwendet: 900 g
2 EL Olivenöl
Saft von 1/2 Zitrone
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Rosmarinzweige
100 g Ziegenkäserolle (45 Prozent Fett), am Stück

Zubereitung:

  • Den Kürbis halbieren, entkernen und mitsamt der Schale (wenn eine andere Kürbissorte verwendet wird, die Schale entfernen) in Spalten schneiden.
  • Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer mischen, die Kürbisspalten darin wenden.
  • Auf einem mit Backpapier belegten Ofenblech verteilen.
  • Den Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Nadeln von den Stielen streifen und auf den Kürbisspalten verteilen.
  • Rosmarin-Kürbis im vorgeheizten Ofen bei 200°C in ca. 20 Minuten bissfest backen.
  • Den Ziegenkäse in 4 Scheiben schneiden, auf die Kürbisspalten legen und im Ofen in ca. 3 Minuten weich werden lassen.
  • Zu Salat, Gegrilltem oder frischem Brot servieren.

Nährwerte:

Pro Person ca. 280 Kilokalorien, 29 g Kohlenhydrate und 2 BE/3 KE.


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes