{{suggest}}


Rotkohl–Rouladen

Hausmannskost muss gar nicht so viele Kalorien enthalten. Das beweisen diese Rotkohl-Roualden mit Petersilienkartoffeln

von Angelika Karl, 26.05.2014
Rotkohl-Rouladen mit Petersilienkartoffeln

Rotkohl-Rouladen


Zutaten (für eine Person):

250 g Kartoffeln
gehackte Petersilie
2 große Rotkohlblätter (blanchiert)
30 g gehackten Rotkohl
100 g Rinderhack
1 große Zwiebel
1/2 Birne (50 g)
1 EL Magerquark
1 TL Paniermehl
1 TL Zitronensaft
Thymian
Salz
Pfeffer
edelsüßer Paprika
1 TL Öl
100 ml Fleischbrühe (Instant)
1 EL Rotweinessig
1 Lorbeerblatt
2 Stiele Petersilie
2 Gewürznelken
1/2 TL Honig
Zahnstocher

Zubereitung:

  • Rotkohl-Blattrippen flach schneiden.
  • Zwiebel hacken. 
  • Birne in Würfel schneiden.
  • Hackfleisch mit halber Zwiebel, Birne, Quark, Paniermehl, Saft, Thymian, gehacktem Kohl, Salz, Pfeffer, Paprika verkneten.
  • Auf Kohlblätter geben, aufrollen, mit Zahnstochern feststecken.
  • Mit restlicher Zwiebel in Öl anbraten.
  • Brühe und Essig angießen.
  • Lorbeer, Stiele, Nelken zufügen, aufkochen.
  • 30 Minuten schmoren lassen.
  • Kartoffeln garen, pellen, vierteln, mit Petersilie bestreuen.
  • Rouladen herausnehmen, Lorbeer, Stiele, Nelken entfernen.
  • Soße evtl. pürieren, mit Honig abschmecken.

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 550 Kilokalorien und ca. 4 BE/5 KE.