{{suggest}}


Seehecht auf Wok–Gemüse

von Angelika Karl, 17.01.2014
Seehecht auf Wok-Gemüse

Zutaten:

60 g Vollkornreis
Salz
2 TL Öl
150 g Seehechtfilet (frisch/TK)
2 EL Sojasoße
1 EL Limettensaft
1 Messerspitze gehackter Ingwer
1/2 TL Honig
je 1 Prise Curry und edelsüßer Paprika
1 kleine rote Zwiebel
75 g Wirsing
1 Frühlingszwiebel
1 Messerspitze zerdrückter Knoblauch
100 g Kürbis (z.B. Hokkaido)
1/4 rote Chili
3 EL Gemüsebrühe ( Instant)
Salz
1 TL süß-scharfe Chilisoße (Asienregal)
gehackter Koriander

Zubereitung:

  • Reis garen.
  • Das Weiße der Frühlingszwiebel in Ringe, das Grün in Streifen schneiden.
  • Die rote Zwiebel und den Wirsing in Streifen schneiden.
  • Den Kürbis in feine Streifen, die Chili in feine Ringe schneiden.
  • Fisch abbrausen, trocken tupfen.
  • 1 EL Sojasoße mit Saft, Ingwer, Honig, Gewürzen verrühren.
  • Fisch kurz darin marinieren.
  • In beschichteter Pfanne in 1 TL Öl braten.
  • Herausnehmen, warm stellen.
  • Zwiebelringe mit roten Zwiebelstreifen in der Pfanne in restlichem Öl und Marinade andünsten.
  • Kürbis, Chili, Knoblauch und Wirsing kurz mitdünsten.
  • Restliche Sojasoße und Brühe zugeben, 8 Minuten garen.
  • Mit Salz, Chilisoße, Curry, Koriander abschmecken.
  • Fisch darauf anrichten, mit Zwiebelgrün garnieren.

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 550 Kilokalorien und ca. 5 BE/6 KE.