{{suggest}}


Seelachs mit Spargel-Spinat

Fischfilet aus dem Ofen mit Panade. Dazu gibt es einen Salat mit grünem Spargel, frischem Spinat und Kirschtomaten

von Angelika Karl, 05.05.2015
Ofen-Seelachs auf Spargel-Spinat-Gemüse

Seelachs mit Spargel-Spinat


Zutaten (für eine Person):

200 g geputzter grüner Spargel
3 Kirschtomaten
1  Handvoll verlesener junger Spinat
1  Msp. fein gehackter Knoblauch
Saft und etwas abgeriebene Schale von 1/2  Bio-Zitrone
Salz
Pfeffer (Mühle)
gehackte Petersilie
3  TL Olivenöl
150 g Seelachsfilet
1/4  TL gemahlener Koriander
1/2  TL Chiliflocken
1  EL Paniermehl
dazu 100 g Vollkorn-Baguette

Zubereitung:

  • Koriander mit Chili und Paniermehl mischen.
  • Fischfilet auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit 2  TL Öl bepinseln, Bröselmischung darauf verteilen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C 15 Minuten backen.
  • Spargelspitzen abschneiden. Stangen schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden, in beschichteter Pfanne im restlichen Öl kräftig anbraten.
  • Spitzen zugeben, 3  Minuten weiterbraten.
  • Knoblauch, Zitronenschale und Petersilie kurz mitbraten, mit Zitronensaft ablöschen.
  • Spinat untermischen, leicht zusammenfallen lassen.
  • Halbierte Tomaten kurz mit erhitzen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 550 Kilokalorien und ca. 4 BE/5 KE.


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes