{{suggest}}


Spinat-Salat mit Linsen

Als Vorspeise oder Hauptgericht: Salat mit Spinat, Orangenstückchen und Linsen

von Angelika Karl, aktualisiert am 16.03.2015
Spinat-Salat mit Berglinsen und Karotten-Törtchen Dip

Salat mit Spinat, Orangen, Frühlingskräutern und Linsen


Zutaten (für zwei Personen):

75 g Berglinsen
75 g junger Blattspinat
1 Bio-Orange (150 g)
1 Becher (150 g) Naturjoghurt (1,5 Prozent Fett)
1 EL gehackte Frühlingskräuter (z.B. Schnittlauch, Dill, Rosmarin)
Salz
Pfeffer (Mühle)
1 EL Walnussöl
1/2 TL süßer Senf

Zubereitung:

  • Linsen nach Packungsanweisung einweichen, abgießen und etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze in reichlich Wasser garen.
  • Spinat gründlich waschen, putzen und auf große Teller verteilen.
  • Orange heiß waschen, aus der Schale feine Streifen abschneiden.
  • Filet herauslösen, dabei den Saft auffangen.
  • Abgetropfte Linsen mit Saft, Öl und Senf mischen, leicht salzen und pfeffern.
  • Mit Orangenfilets und -streifen auf dem Spinat verteilen.
  • Joghurt mit Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren. Zum Salat servieren.

Tipp:

Dazu Vollkorn-Baguette reichen. 50 Gramm enthalten etwa 100 Kilokalorien und 20 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (1,5 BE/2 KE).

Blitz-Variante:

Berglinsen durch rote Linsen ersetzen. Diese müssen nicht eingeweicht werden und haben eine kurze Garzeit.

Nährwerte: ca. 215 kcal, 2 BE/2,5 KE (pro Person)


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes