{{suggest}}


Spinatnocken

Quarknocken mit Spinat und Tomatensoße

von Angelika Karl, 01.02.2018
Spinat-Nocken mit Tomatensoße

Spinatnocken


Zutaten (für zwei Personen):

200 g frischer Spinat (oder 150 g TK-Blattspinat)
100 g Magerquark
1 Ei
60 g Mehl Type 1050
50 g ger. Bergkäse oder Parmesan
Salz
Pfeffer (Mühle)
Muskat
1 fein gehackte Zwiebel
1 TL Olivenöl
1 gehackte Knob­lauchzehe
1 Dose stückige Tomaten (400 g)
1 TL roter Balsamico
Basilikum

Zubereitung:

  • Spinat in Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken.
  • Abtropfen lassen, sehr fein hacken.
  • Quark, Ei, Mehl, Hälfte des Käses und Spinat mischen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen, 30 Minuten zugedeckt kalt stellen.
  • Zwiebel und Knoblauch in Öl andünsten.
  • Tomaten zufügen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Essig abschmecken, kurz köcheln lassen.
  • Mit gehacktem Basilikum würzen.
  • Aus der Spinatmasse mit zwei Löffeln Nocken formen, in kochendes Salzwasser geben, in leicht siedendem Wasser 5 Minuten ziehen lassen.
  • Tomatensoße in Gratinform gießen, Nocken darauf verteilen.
  • Mit restlichem Käse bestreuen. Bei 200 °C 10 Minuten überbacken.

Nährwerte: ca. 350 kcal, 1,5 BE /2 KE (pro Person)

Dauer: ca. 45 Minuten + 30 Minuten Ruhezeit

Schwierigkeit: mittel


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes