{{suggest}}


Spinatnudeln mit Putenfilet

von Angelika Karl, 22.04.2014
Spinatnudeln mit Putenfilet

Zutaten (für eine Person):

75 g Vollkornnudeln (z.B. Rigatoni, Fusilli)
Salz
100 g Blattspinat (frisch oder TK)
1 TL Diätmargarine
1 kleine Zwiebel
1 Messerspitze zerdrückter Knoblauch
1/4 rote Chili
3 EL Gemüsebrühe (Instant)
2 EL Sauerrahm
1 EL Zitronensaft
1 Messerspitze abgeriebene Bio–Zitronenschale
roter Pfeffer aus der Mühle
geriebene Muskatnuss
75 g Putenfilet
edelsüßes Paprikapulver
1 TL Öl
1 TL gehobelter Parmesan

Für den Salat:
100 g Tomaten in Scheiben
1 Frühlingszwiebel in feinen Ringen
Essig
Salz
Pfeffer
1 TL Öl

Zubereitung:

  • Chili in feine Ringe, Filet in Streifen schneiden.
  • Nudeln bissfest kochen.
  • Filet mit Pfeffer und Paprika würzen.
  • Spinat in kochendem Wasser kurz blanchieren, ausdrücken, grob hacken.
  • Zwiebel hacken und in der Margarine andünsten.
  • Chili, Knoblauch und Spinat kurz mitdünsten.
  • Mit Brühe ablöschen.
  • Zugedeckt kurz ziehen lassen.
  • Mit Rahm, Zitronensaft, –schale, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  • Mit abgetropften Nudeln mischen.
  • Filet in einer beschichteten Pfanne in Öl knusprig braten.
  • Auf den Nudeln anrichten.
  • Mit Parmesan bestreuen.
  • Dazu den Tomatensalat servieren.

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 550 Kilokalorien und ca. 4 BE/5 KE.