{{suggest}}


Stachelbeer-Vanille-Gelee

So kommt der Sommer ins Glas: Selbst gemacht aus frischen Früchten schmecken Konfitüren und Chutneys am besten

von Diabetes Ratgeber, 04.08.2010
Stachelbeergelee

Zutaten (für 4 Gläser à 230 ml):

2kg reife Stachelbeeren (Tipp: rote sind süßer als grüne)
2 Vanilleschoten
500g Gelierzucker 2:1

Zubereitung:

  • Beeren waschen, putzen, verlesen. Mit 400ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Etwa 15Minuten kochen, bis alle Beeren aufgeplatzt sind.
  • Ein großes Sieb mit einem feuchten Passiertuch auslegen, auf einen großen Topf legen. Fruchtmasse hineingießen, Saft ablaufen und abkühlen lassen.
  • Vanilleschoten längs aufschlitzen, Mark herausschaben.
  • 850ml Saft abmessen, mit dem Gelierzucker mischen, Vanillemark einrühren. Masse unter Rühren zum Kochen bringen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei ständig weiterrühren.
  • Topf vom Herd ziehen. Gelee sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen.

Nährwerte:

Ein Esslöffel (20g) enthält etwa 50kcal und 12g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (1BE/1KE)


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes