{{suggest}}


Steak-Burger mit Kürbis-Wedges

Leichter Burgergenuss mit saftigem Rindersteak, einer feurigen Chili-Tomaten-Salsa und Kürbisspalten vom Blech

von Angelika Karl, aktualisiert am 27.08.2019
Burger

Burger mit Rindersteak, Chili-Salsa und Kürbis-Wedges


Zutaten (für eine Person):

1 (Sesam-)Vollkornbrötchen (80 g)
1 TL Light-Mayonnaise
1 Salatblatt
etwas Rucola
1 bis 2 Radieschen in Scheiben
1 mageres Rindersteak (120 g)
Pfeffer aus der Mühle
Salz
1/2 rote Zwiebel in Ringen
1 Spritzer roter Balsamico
1 EL Barbecue-Soße (Fertigprodukt)
200 g Hokkaido-Kürbis in kleinen Spalten
1 1/2 TL Olivenöl
1 Rosmarinzweig
edelsüßer Paprika

Für die Chili-Tomaten-Salsa:
1 Tomate in feinen Würfeln
1 EL fein gehackte Salatgurke
1 EL Weißweinessig
1 TL Zitronensaft
1/2 TL Honig
1 fein gehackte Frühlingszwiebel
Salz
Chiliflocken
1/2 TL Öl
gehackter Koriander

Zubereitung:

  • Kürbis auf mit Backpapier belegtem Blech verteilen.
  • Mit gehacktem Rosmarin, Paprika und Salz würzen, mit 1/2 TL Öl beträufeln.
  • Im Ofen bei 200 °C 15 Minuten garen.
  • Salsa-Zutaten mischen, abschmecken.
  • Untere Brötchenhälfte mit Mayonnaise bestreichen, mit Salat, Rucola und Radieschen belegen.
  • Steak mit Pfeffer würzen, in beschichteter Pfanne im restlichen Öl braten, leicht salzen.
  • Herausnehmen, warm halten.
  • Zwiebel im Bratfett andünsten, mit Balsamico ablöschen.
  • Mit Steak und Barbecue-Soße auf den Burger geben.
  • Obere Brötchenhälfte daraufsetzen.

Nährwerte: ca. 550 kcal, 4 BE/5 KE (pro Person)


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes