{{suggest}}


Topfenknödel mit Apfel-Trauben-Kompott

Süßes Hauptgericht mit selbstgemachtem Kompott

von Angelika Karl, 29.09.2016
Topfenknödel mit Apfel-Trauben-Kompott

Topfenknödel mit Apfel-Trauben-Kompott


Zutaten (für zwei Personen):

250 g Magerquark
2 kleine Eier
1 Prise Salz
1/2 Vanilleschote
1 Msp. abger. Bio-Zitronenschale
75 g Mehl Type 1050
flüssiger Süßstoff nach Bedarf
ca. 20 g (Vollkorn-)Semmelbrösel
20 g gehackte Mandeln (fettfrei geröstet)
Zimt

Für das Kompott:
1 großer Apfel (150 g) in groben Würfeln
50 g kleine oder halbierte kernlose blaue Trauben
1 EL Zitronensaft
1/2 TL abger. Bio-Zitronenschale
1 bis 2 EL Wasser
1 TL Ahornsirup
2 Tropfen Rum-Aroma
1 Gewürznelke
1 Sternanis
1 Zimtstange

Zubereitung:

  • Vanilleschote aufschlitzen, Mark herausschaben.
  • Mit abgetropftem Quark, Eiern, Salz, Süßstoff und Zitronenschale verquirlen.
  • Mehl und Brösel untermischen, 20 Min. quellen lassen.
  • Kompott-Zutaten mit ausgeschabter Schote 10 Min. garen, abkühlen lassen.
  • Aus dem Teig kleine Knödel formen.
  • Reichlich Wasser mit 1 Prise Salz aufkochen, Knödel in 8  bis 10 Min. gar ziehen lassen.
  • Anis, Zimtstange, Nelke, Schote aus dem Kompott entfernen.
  • Knödel mit Mandeln und Zimt bestreuen, mit Kompott servieren.

Nährwerte: pro Person ca. 475 kcal, 4 BE/5 KE

Dauer: ca. 40 Minuten

Schwierigkeit: mittel


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes