{{suggest}}


Zanderfilet mit Antipasti-Gemüse (glutenfrei)

Feines Fischfilet mit Rosmarin-Kartoffeln und Gemüse

von Angelika Karl, 03.06.2019
Zanderfilet mit Antipasti-Gemüse

Zutaten (für zwei Personen):

250 g kleine Frühkartoffeln

6 TL Olivenöl

1 Zweig Rosmarin

Salz, 2 Zanderfilets (à 150 g, frisch oder TK)

Pfeffer (Mühle)

Salbeiblättchen

1 Knob­lauchzehe in Scheiben

½ ­Fenchelknolle in Streifen

2 Frühlingszwiebeln
1 rote Paprikaschote in Stücken

150 g halbierte Champignons

1 EL weißer Balsamico-Essig

1 EL Zitronensaft

Zubereitung

  • Kartoffeln waschen, ungeschält halbieren, mit 1 TL Öl bepinseln. Mit gehacktem Rosmarin und Salz bestreuen. Auf Blech mit Back­papier bei 200 °C 20 Min. backen.
  • (Aufgetaute) Fischfilets abbrausen, trocken tupfen, salzen, pfeffern. 4 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets auf der Hautseite 3 Min. braten, wenden. Mit Salbei, Knoblauch 3 bis 4 Min. weiterbraten. Herausnehmen, warm stellen.
  • Filets mit Zitronensaft beträufeln, mit Gemüse und Rosmarinkartoffeln servieren.

Nährwerte: 400 kcal, 1,5 BE/2KE (pro Person)

Dauer: ca. 30 Minuten

Schwierigkeit: einfach


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes