{{suggest}}


Zucchinicremesuppe

Diese Zucchinicremesuppe lässt sich auch prima einfrieren

von Dorothee Schaller, aktualisiert am 12.10.2015
Zucchinicremesuppe

Zucchinicremesuppe


Zutaten (für 6 Portionen):

2 Zwiebeln
1 Knoblauch­zehe
350 g Kartoffeln
2 EL Olivenöl
1 EL Butter
750 ml Gemüsefond
800 g kleine Zucchini
200 g Kochsahne (15 Prozent Fett)
Salz
Pfeffer (Mühle)
Zitronensaft
1/2 Bund frische Petersilie oder Schnittlauch

Zubereitung:

  • Zwiebeln und Knoblauchzehe hacken.
  • Kartoffeln schälen, grob raspeln.
  • Olivenöl und Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten.
  • Kartoffelraspel kurz mitdünsten.
  • Gemüsefond angießen und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • Inzwischen Zucchini in Stücke schneiden.
  • In den Gemüsefond geben und in ca. 5 Minuten garen.
  • Kochsahne zufügen, pürieren.
  • Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Kräuter hacken und unter die Suppe heben.

Tipps für die Vorratsküche:

Die Suppe hält sich in verschlossenen Dosen gekühlt 3 Tage oder eingefroren etwa 3 Monate. Zusätzliche Würze geben ihr Muskat oder Cayennepfeffer. Statt Zucchini kann man auch Lauch, Brokkoli, Blumenkohl, Möhren oder Kohlrabi verwenden.

Nährwerte: ca. 170 kcal, 1 BE/KE (pro Person)


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes