{{suggest}}


Zwetschgen-Zimt-Konfitüre

So kommt der Sommer ins Glas: Selbst gemacht aus frischen Früchten schmecken Konfitüren und Chutneys am besten

von A. Karl, 02.05.2011
Zwetschgen-Zimt-Konfitüre

Zutaten (für 5 Gläser à 230 ml):

1000 g reife Pflaumen oder Zwetschgen
1 unbehandelte Zitrone
1 Zimtstange
500 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung:

  • Zwetschgen waschen, abtropfen lassen, halbieren, entsteinen, faulige Stellen entfernen. Pflaumen haben oft eine dicke Schale. Tauchen Sie diese am besten in kochendes Wasser und ziehen Sie danach die Schale mit einem kleinen spitzen Messer ab. Das Fruchtfleisch klein schneiden.
  • Zitrone heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen.
  • Das Fruchtfleisch mit dem Zitronensaft pürieren.
  • Das Fruchtpüree in einem großen Topf mit der Zitronenschale mischen. Gelierzucker dazugeben. Alles mit einem Kochlöffel verrühren. Zimtstange zufügen.
  • Fruchtmasse unter Rühren aufkochen, 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei ständig rühren.
  • Topf vom Herd ziehen. Zimtstange herausnehmen. Konfitüre sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen. Mit dem Schraubdeckel verschließen und 15 Minuten auf den Kopf stellen.


Nährwerte:

Ein Esslöffel (20 g) enthält etwa 22 kcal und 10 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (0,75 BE/1 KE)


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes