{{suggest}}


Apfelstrudel

von Diabetes Ratgeber, 12.10.2011
Apfelstrudel

Zutaten (für 12 dünne Stücke):

100 g Mehl
Jodsalz
1 EL Rapsöl
1 kleines Eigelb
800 g Äpfel
1 TL fein abgeriebene, unbehandelte Zitronenschale
1 EL Zitronensaft
3 EL gemahlene Walnüsse
50 g Zucker
1 TL Zimt
100 g saure Sahne
20 g Butter

Zubereitung:

  • Mehl mit Öl, Eigelb, einer Prise Salz und 2 bis 3 EL warmem Wasser verrühren und durchkneten, bis der Teig glänzt.
  • Im Warmen gut abgedeckt ruhen lassen.
  • Äpfel vierteln, schälen, vom Kerngehäuse befreien, klein schneiden.
  • Mit Zitronenschale und -saft vermengen.
  • Mit Walnüssen, Zucker, Zimt und saurer Sahne verrühren.
  • Butter erwärmen, bis sie sich verflüssigt.
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Teig mit Mehl bestäuben, nochmals durchkneten, auf ein bemehltes Küchentuch ausrollen.
  • Immer wieder mehlen und ausrollen, bis man durch den Teig hindurchsieht.
  • Den Teig mit flüssiger Butter einpinseln.
  • Mit der Füllung belegen, Ränder freilassen, nach innen klappen.
  • Tuch an der körpernahen Seite ein wenig anheben und den aufrollen.
  • Weiterrollen bis zum Schluss, auf ein gefettetes Backblech geben und im vorgeheizten Ofen 1 Stunde backen.

Nährwerte:

Ein Stück enthält etwa 140 Kilokalorien, 2 g Eiweiß, 6 g Fett und 18 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (1,5 BE/2 KE).