{{suggest}}


Chinakohl-Seelachs-Röllchen mit Reis und Dillsoße

von Diabetes Ratgeber, 20.01.2012
Chinakohl-Seelachs-Röllchen mit Reis

Zutaten (für 4 Personen):

1 Chinakohl
Jodsalz
1 große Gemüsezwiebel
1 Bund Dill
4 rote Paprikaschoten
400 g Seelachsfilet
Weißer Pfeffer
Mildes Currypulver
Zitronensaft
200 g Basmatireis
1 EL Rapsöl
1 TL Mehl
200 ml fettarme Milch
200 g Frischkäse (0,2 % Fett)

Zubereitung:

  • Ofen vorheizen, 180 Grad Ober- und Unterhitze einstellen.
  • Chinakohl waschen, putzen.
  • Acht Blätter lösen, in Salzwasser 3 Min. garen, herausnehmen, abtropfen lassen.
  • Übrigen Kohl klein schneiden, 2 Min. garen, abtropfen lassen.
  • Zwiebel schälen, hacken.
  • Dill waschen, grobe Stängel entfernen, fein hacken.
  • Paprika halbieren, waschen, entkernen, würfeln.
  • Je zwei Kohlblätter überlappend auf einem Tuch ausbreiten.
  • Seelachsfilet vierteln, je ein Teil auf zwei Blätter legen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Currypulver und Zitronensaft würzen, 1 EL Paprikawürfel und die Hälfte des Dills darauf verteilen.
  • Zu Röllchen aufwickeln.
  • Klein geschnittenen Kohl mit Paprikawürfeln und Zwiebeln in eine Auflaufform geben, mit Salz, Pfeffer, Currypulver würzen.
  • Röllchen daraufsetzen, auf zweitunterster Schiene 20 Min. garen.
  • 500 ml Wasser aufkochen, Reis zugeben, 10 Min. quellen lassen.
  • Restliche Zwiebeln in Öl dünsten, mit Mehl bestäuben, hellgelb dünsten, mit Milch ablöschen.
  • Frischkäse einrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  • Bei geringer Hitze einkochen, durch ein Sieb gießen, restlichen Dill unterrühren, zu Reis und Röllchen servieren.

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 390 Kilokalorien, 33 g Eiweiß, 6 g Fett und 43 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (3,5 BE/4 KE).