{{suggest}}


Dresdner Stollen

von A.Karl, 15.11.2010
Dresdner-Christstollen

Zutaten (ergibt 25 große Scheiben):

200 g Rosinen
100 g Korinthen
300 ml Apfelsaft
1/4 l Magermilch
2 Pck.Trockenhefe
500 g Mehl
100 g Zucker
150 ml Rapsöl
abgeriebene Schale einer Zitrone
1 Messerspitze gemahlener Muskat
1/2 EL Kardamom
100 g gehacktes Zitronat
75 g gehacktes Orangeat
75 g gehackte süße Mandeln
1/2 TL Bittermandelaroma
2 EL Walnussöl
4 EL Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

  • Rosinen und Korinthen in Apfelsaft einweichen.
  • Magermilch leicht anwärmen.
  • Trockenhefe mit Mehl, Zucker und der lauwarmen Milch zu einem Teig kneten.
  • An einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
  • Zitrone gründlich waschen, abtrocknen, sehr fein abreiben.
  • Abrieb mit Muskat, Kardamom, eingeweichten Rosinen und Korinthen, Zitronat und Orangeat, Mandeln und Bittermandelaroma mit dem Rapsöl unter den Teig kneten.
  • Nochmals 30 bis 40 Minuten gehen lassen.
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Teig nochmals durchkneten, bei Bedarf noch etwas Mehl zugeben.
  • Zu einem großen Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.
  • Mit einer Teigrolle den Laib genau in der Mitte nur leicht eindrücken, sodass sich zwei etwa gleich große Längsseiten bilden. Eine davon in die Mitte klappen, damit die typische Stollenform entsteht.
  • Im vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten backen.
  • Den noch warmen Stollen mit Walnussöl bestreichen und mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte:

Eine Scheibe enthält etwa 240 Kilokalorien, 3 g Eiweiß, 9 g Fett und 35 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (3,5 BE/KE).


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes