{{suggest}}


Fruchtige Quarknocken

von Frank Heppner, 01.06.2011
Fruchtige Quarknocken

Zutaten (für zwei Portionen):

50 g Erdbeeren
50 g Himbeeren
30 g Zucker
1 halbe unbehandelte Orange
1 frisches Eiweiß
50 g Sahne
70 g Magerquark
1 halbes Päckchen
Vanillezucker
1 halbe reife Papaya
einige Minzeblättchen

Zubereitung:

  • Die Masse für die Quarknocken bereits am Tag vorher zubereiten. Dazu das Eiweiß mit 10 g Zucker zu steifem Schnee schlagen und auch die Sahne steif schlagen.
  • Sahne und Eiweiß mit einem Holzlöffel vorsichtig unter den Quark mischen.
  • Die Masse mit Vanillezucker und der abgeriebenen Orangenschale abschmecken.
  • Ein Sieb mit einem Tuch auslegen, den Quark hineingeben, sofort in den Kühlschrank stellen und dort über Nacht abtropfen lassen.
  • Für die Beerensoße die Erdbeeren abbrausen, putzen und zusammen mit den Himbeeren und 20 g Zucker kurz aufkochen lassen, dann mit dem Stabmixer pürieren und kalt stellen.
  • Die Orange heiß abwaschen und abtrocknen, die Schale mit einer Raspel fein abreiben.
  • Die Papaya schälen und in Scheiben schneiden, die Beerensoße durch ein Sieb passieren und auf Teller verteilen.
  • Von der Quarkmasse mit zwei Esslöffeln Nocken abstechen und diese auf den Fruchtspiegel setzen.
  • Das Dessert mit Papayascheiben, ein paar Erdbeeren und Himbeeren sowie Minzeblättchen garnieren.

Tipp: Die empfindlichen Himbeeren möglichst nicht waschen, deshalb am besten unbehandelte Himbeeren kaufen. Die Soße bekommt mit Holunderblütensirup statt Zucker ein besonders feines Aroma.

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 200 Kilokalorien, 8 g Eiweiß, 8 g Fett und 21 g Kohlenhydrate (1,5 BE/2 KE).